Die Profidatenbank DB2 von IBM ist das
                             Fundament - somit sind Sicherheit und extrem
                schnelle Zugriffszeiten garantiert

Das pixafe System besteht aus unabhängigen Komponenten

Das pixafe System besteht aus lose gekoppelten Komponenten (Bausteinen), die gemeinsam alle Funktionen der Bilddatenbank zur Verfügung stellen.

  • Beschriftungswerkzeug
    dient dazu, große Bildmengen schnell mit wiederkehrenden Informationen zu beschriften
  • Thesaurus 
    ist eine Komponente zur Verwaltung von Synonymen und zur Erstellung und Pflege von Begriffsbäumen aus Orten, Schlagworten oder Kategorien. Der Thesaurus bietet Zugriff auf zahlreiche vorderfinierte Begriffsbäume, die ganz oder teilweise in eigene Bäume übernommen werden können.
  • pixafe Video
    erstellt passende Vorschaubilder zu beliebigen Videofilmen und ermöglicht zusätzlich grafische Operationen wie Trimmen, Zerteilen, Rotieren
  • pixafe Transfer 
    erlaubt die einfache Weitergabe von Bildern per Email, in die Cloud, in soziale Netzwerke oder auf FTP Server. Außerdem können mit pixafe Transfer auch Bildvarianten erstellt werden.

  • pixafe Query
    ermöglicht die Erstellung und Speicherung beliebiger Abfragen und Reports auf der Datenbank. Die Abfragen können als eigene Abfragen in pixafe Classic bereitgestellt und mit der Community ausgetauscht werden.
  • pixafe Earth
    ordnet GEO-Daten digitalen Bildern zu, ermittelt Ortsnamen und schreibt diese Informationen in die Metadaten der Digitalbilder
  • pixin
    ist ein Werkzeug (pixin.exe), mit dem man über die Kommandozeile aus der Windows-Eingabeaufforderung (cmd.exe) heraus Bilder in die Datenbank einfügen kann, ohne den -Client zu verwenden
  • pixafe Mobile
    hilft bei der Verschlagwortung unterwegs auf PDA mit Windows mobile
  • Webserver
    ist eine alternative Oberfläche für die pixafe Bilddatenbank. Über einen beliebigen Webbrowser kann so ohne Installation von weiterer Software über das Intra- oder Internet auf die Daten der Bilddatenbank zugegriffen werden